medianet ÖAZ Philips QUALITAS ÖKZ MedAustron

Datum: Sonntag, 3. Juni 2018

Artikel: CGM / Walter Zifferer

Bildinhalt: Symbolbild

Bildrechte: ClipDealer / SeanPrior, Bildmontage

Dieser Artikel wurde 91 mal gelesen.

Rezertifizierung: CGM als SAP Partner Center of Expertise

Professionelle SAP-Betreuung

Um als SAP VAR („Value Added Reseller“) Partner neben dem Verkauf von SAP-Lizenzen an Kunden auch den voll umfassenden Support für SAP-Kunden leisten zu können, hat SAP 2014 erstmals strengere Auflagen erlassen. In den beiden letzten Jahren wurden diese erneut verschärft, um die Servicequalität von SAP-Partnern global weiter zu erhöhen.  

Nur wer eine SAP Partner Center of Expertise (PCoE)-Zertifizierung vorweisen kann ist künftig in der Lage, offiziellen SAP-Support & Wartung (VAR-delivered Support) anzubieten. SAP will durch diese Zertifizierung der Partner die Supportqualität global steigern.  

CGM Clinical Österreich hat bereits 2012 die Erstzertifizierung zum PCoE absolviert. 2014, 2016 und 2018 wurden die erfolgreichen Re-Zerti­fi­zierung erfolgreich in Angriff genommen. Dazu wurden die ausgezeichneten Supportqualifikationen der SAP-Berater von CGM im Rahmen spezieller Testsituationen jeweils erneut nachgewiesen sowie Beraterzertifizierungen rund um die SAP-Applikationslandschaft durchgeführt. Aktuell ist CGM ein zertifiziertes Partner Center of Expertise für SAP ERP und SAP HANA.  

CGM verkauft SAP Lizenzen, führt SAP Softwareprodukte und Lösungen ein und liefert dazu professionellen 1st und 2nd Level Support. Dieser (VAR-delivered) Support ist eine proaktive Serviceleistung für unsere Kunden, die durch das Softwareprodukt „SAP Solution Manager“, eine Sammlung von Werkzeugen, Inhalten und Services, professionell unterstützt wird.

Christoph Nemetschek
SAP Netweaver Senior Consultant bei CGM Clinical Österreich

 

Im Rahmen dieser Partnerschaft zwischen SAP, CGM und dem Endkunden stellt der SAP Solution Manager, der in allen aktuell vorhandenen Prozessen ITIL zertifiziert ist2, das zentrale Supporttool dar. Dem Endkunden gegenüber wird zusätzlich für CGM-Eigenentwicklungen 3rd Level Support bereitgestellt. Zu den wichtigsten SAP-Kunden von CGM gehören die Niederösterreichische Landeskliniken-Holding, OÖ. Gesundheits- und Spitals-AG (gespag) und die Niederösterreichischen Landespflegeheime. Nach Einführung der SAP-Module FI, MM und IS-H in den Vorarlberger Landeskrankenhäusern der KHBG ist die SAP IS-H Patientenabrechnung seit Beginn 2014 in Echtbetrieb. Im Frühling dieses Jahres wurde die SAP IS-H Patientenabrechnung im Landeskrankenhaus Dornbirn eingeführt, in der Stiftung Maria Ebene wurde sie im Oktober (inkl. Administration) in Betrieb genommen.   

Mit der erfolgreichen PCoE Re-Zertifizierung zeigen wir einmal mehr die hohe Qualität unserer Support Organisation. Hier sind unsere Mitarbeiter als Spezialisten täglich im Einsatz, um für unsere Kunden die bestmögliche Unterstützung im Betrieb und der Weiterentwicklung Ihrer SAP Systeme zu gewährleisten. Die steigenden Anforderungen an unseren SAP Support können wir aufgrund der stetigen Weiterbildung unserer Mitarbeiter, der Weiterentwicklung unserer Systemlandschaften Richtung SAP HANA und S4 und nicht zuletzt durch langjährige und gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden leicht erfüllen.

Josef Arbeithuber
Teamleader SAP Support bei CGM Clinical Österreich

Christoph Nemetschek
Bildinhalt: Christoph Nemetschek
  SAP Netweaver Senior Consultant
  bei CGM Clinical Österreich
Bildrechte: CGM
Josef Arbeithuber
Bildinhalt: Josef Arbeithuber
  Teamleader SAP Support
  bei CGM Clinical Österreich
Bildrechte: CGM
SAP-Parnter
Bildinhalt: CGM Clinical Österreich ist SAP Partner Center
  of Expertise
Bildrechte: SAP