medianet ÖAZ Philips QUALITAS ÖKZ MedAustron

Datum: Sonntag, 8. Juli 2018

Artikel: CGM / Walter Zifferer

Bildinhalt: Arbeitsmedizinerin

Bildrechte: ClipDealer / JuNiArt

Dieser Artikel wurde 47 mal gelesen.

CGM HSM

Die Anforderungen an die moderne Arbeits- und Präventionsmedizin haben sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Heute ist es wichtiger denn je, vorhandene Ressourcen effizient einzusetzen und ergebnisorientiert zu agieren.

Für die Bereiche Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Prävention bietet CompuGroup Medical (CGM) ein spezielles HSM (Health & Safety Management) Portfolio an. Die Produktgruppe CGM ISIS (benannt nach der ägyptischen Göttin der Geburt, der Wiedergeburt und der magie) unterstützt Unternehmen je nach individuellem Bedarf und Größe: ob für den Gesundheitsdienst in einem Großkonzern, für ein Präventionszentrum oder auch für überbetriebliche Dienste. In Österreich nutzen zahlreiche Unternehmen verschiedenster Branchen und Größenordnungen diese international erfolgreichen HSM-Produkte.

Produkte für jeden Bedarf

Der HSM-Bereich von CGM ist aus der Stock Informatik hervorgegangen. Deren ISIS-Produkte zählen in Deutschland zu den wichtigsten Softwarelösungen in diesem Umfeld. Durch den gezielten Einsatz der CGM ISIS Produkte gelingt es, Abläufe in der medizinischen Versorgung und bei Verfahren der Arbeitssicherheit deutlich effizienter zu gestalten.

Zur CGM ISIS-Produktfamilie gehören folgende Softwareprodukte:

  • CGM ISIS MED, die wegweisende Softwarelösung in der Arbeits- und Präventionsmedizin 
  • CGM ISIS PORTAL, das Webportal für Vorgesetzte und Mitarbeiter zur Fristenüberwachung und zur externen Terminierung 
  • CGM ISIS SAFETY, die perfekte Lösung für die Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Risikomanagement und Qualität 
  • CGM ISIS BSA, die optimale Unterstützung für die betriebliche Sozialarbeit 

Selbstverständlich wird die innovative Software den hohen Ansprüchen des Datenschutzes auf vielfältige Art und Weise gerecht. CGM HSM wurde bereits in über 45 Konzernen an mehr als 500 Standorten, an über 3.500 ISIS-Arbeitsplätzen in vier Ländern installiert. Neben mittelständischen und großen Unternehmen arbeiten auch zahlreiche Universitätskliniken und Krankenhäuser mit CGM HSM Systemen. Zu den bestehenden Kunden gehören klingende Namen wie BMW, AUDI, PORSCHE, Volkswagen, Elbe Kliniken, HELIOS, Bayer, ThyssenKrupp, AMD Kapfenberg (VAMED), AMD Linz, AMZ der voestalpine Metal Engineering, Otto Group etc. 

Die Vorteile von CGM ISIS MED auf einen Blick

  • Abbildung aller VGÜ-Formulare gemäß der Verordnung über die Gesundheitsüberwachung am Arbeitsplatz 
  • Prüfung der Formulare auf Vollständigkeit und Plausibilität
  • Integration der AUVA-Abrechnung inkl. Statistiken 
  • Hinweise auf den verringerten Untersuchungsumfang bei „vorzeitiger Folgeuntersuchung“ 
  • Vollständige digitale Probandenakte: alle wichtigen Daten immer und überall einsehbar 
  • Direkte Kommunikation mit medizinischen Geräten (z. B. EKG, Sehtest etc.): Verfügbarkeit aller diagnostischen Daten in der Probandenakte 
  • Darstellung von Kumulativbefunden und zusammenfassenden Berichten für interaktive Befundbesprechungen

Wichtige Funktionalitäten & optionale Module von CGM ISIS MED auf einen Blick

  • Benutzer-Lizensierung nach dem Floating-License-Prinzip 
  • Standort- & Mandantenverwaltung 
  • Personaldatenimport 
  • Anbindung von Diagnostikgeräten 
  • Bidirektionale Kommunikation mit MS Outlook & Lotus Notes 
  • Ersthelferverwaltung 
  • Laborkommunikation 
  • Zertifizierungsfähige Datenbankverschlüsselung 
  • Detailliertes Rollen- & Rechtekonzept 
  • Umfangreiche Statistikauswertung & Business Intelligence 
  • Abrechnungsmodul 
  • Digitale Unterschrift 
  • EU-DSGVO konform

Nähere Informationen zur CGM ISIS Produktpalette finden Sie hier.