medianet ÖAZ Philips QUALITAS ÖKZ MedAustron

Datum: Freitag, 4. Mai 2018

Artikel: CGM / Philipp Streinz

Bildinhalt: Symbolbild

Bildrechte: -

Dieser Artikel wurde 169 mal gelesen.

CGM CLINICAL:

Das Vernetzungs-KIS zur Unterstützung durchgängiger Patient-Journeys

Die conhIT, Europas führende Veranstaltung für Gesundheits- IT, fand Mitte April 2018 zum nunmehr elften Mal auf dem Berliner Messegelände statt. CompuGroupMedical (CGM) nutzte diese Tage, um am Erfolg des letztjährigen Produktlaunches von CGM CLINICAL anzuknüpfen. Der e-Health Konzern zeigte mit seiner neuen Vernetzungs-KIS-Suite heuer erstmals eine durchgängige Patient-Journey und hinterließ damit einen bleibenden Eindruck bei den Besuchern.

CGM CLINICAL – viel mehr als nur das modernste KIS im Markt!

Der Messestand von CGM war einer der bestbesuchten der gesamten conhIT. Die neue KISSuite CGM CLINICAL trifft also offensichtlich die Bedürfnisse der veränderten Marktansprüche von Klinikmanagern sowie ärztlichen und pflegerischen Verantwortlichen.

Dass die Vernetzung im Gesundheitswesen eine tragende Rolle spielt ist nicht neu. Das Thema wird als Megatrend zunehmend von fast allen KIS-Anbietern werblich besetzt. Was allerdings CGM mit CGM CLINICAL bietet, geht weit über den Vernetzungsgedanken hinaus. Als einziger Anbieter im Markt bietet CGM ein KIS, das die gesamte digitale Patient- Journey unterstützt: Der Patient kann bei CGM von der ambulanten Versorgung, über die Überweisung ins Krankenhaus und der stationären Behandlung bis hin zur Entlassung oder Überleitung in die nachklinischen Versorgungsprozesse begleitet werden. Möglich ist dies durch die durchgängige Patientenunterstützung mittels integrierter Software aus einer Hand. Zudem bindet die Software den Patienten und seine autorisierten Angehörigen als aktiven Player mit in seinen Behandlungsund Genesungsprozess ein.

„Wir bieten mit CGM CLINICAL eine sektorenübergreifende, vollkommen prozessorientierte KIS-Lösung, die nicht nur technologisch absolut führend ist, sondern insbesondere die Kommunikations- und Kollaborationsanforderungen an klinische Systeme von morgen mitbringt. Wer zukünftig in großen Trägerverbänden mit unterschiedlich spezialisierten Fachkliniken oder in ganzen Gesundheitsregionen Prozessoptimierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Sinne des Patienten sucht, findet mit CGM den absolut stärksten Partner. Wir haben diese Modelle in unseren Lösungen bereits konzeptionell vorgedacht“, betont Hannes Reichl, der aus Österreich heraus für das weltweite Klinikgeschäft der CompuGroup Medical verantwortlich ist.

Wir bieten mit CGM CLINICAL eine sektorenübergreifende, vollkommen prozessorientierte KIS-Lösung, die nicht nur technologisch absolut führend ist, sondern insbesondere die Kommunikations- und Kollaborationsanforderungen an klinische Systeme von morgen mitbringt. Wer zukünftig in großen Trägerverbänden mit unterschiedlich spezialisierten Fachkliniken oder in ganzen Gesundheitsregionen Prozessoptimierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Sinne des Patienten sucht, findet mit CGM den absolut stärksten Partner. Wir haben diese Modelle in unseren Lösungen bereits konzeptionell vorgedacht.

Mag. (FH) Hannes Reichl
Bei CGM für den globalen Unternehmensbereich HIS verantwortlich

Das Messehighlight: „Die Hüft-TEP der Ursula Eisenberg“

Die durchgängige Patient-Journey wurde anhand der fiktiven Patientin Ursula Eisenberg auf Basis einer nativen CGM CLINICAL Installation live auf der conhIT gezeigt. CGM CLINICAL fungierte als „Vernetzung-KIS“ und führte dabei unterschiedlichste Versorgungspartner und die Patientin zusammen. Wie die Software die bestmögliche Behandlung und die Genesung von Ursula Eisenberg bei ihrer Hüft-TEP unterstützt, können Sie hier im Video unter dem Artikel sehen.

Unsere conhIT Patient Journey macht sehr deutlich, wie weit die Entwicklung von CGM CLINICAL in den letzten 12 Monaten vorangetrieben wurde. Unsere wichtigsten Prozesshighlights wie Medikation/Fieberkurve und Pflegemanagement sind ausgereift und in ersten Kundeninstallationen live. Das Ressourcen- und OP-Management haben wir auf der conhIT mit hervorragendem Feedback vorgestellt und bringen diese Funktionen noch heuer in den Produktivbetrieb. Parallel zur Messe nahmen wir CGM CLINICAL im letzten von fünf Landeskrankenhäusern in Vorarlberg bei unserem Referenzkunden KHBG in Betrieb. Unsere Lösung hat einen Reifegrad erreicht, auf dessen Basis wir sehr zuversichtlich in die kommenden KIS-Projekte gehen können.

Willibald Salomon
Geschäftsführer von CGM Clinical Österreich GmbH

Damit man mit CGM CLINICAL weiterhin flexibel und zukunftsfit bleibt, wurde auch ein Partner Layer in die KIS-Suite integriert. Ausgewählte Partner können mit ihren Produkten die Lösungswelt von CGM ergänzen. So kann bei der durchgängigen Abdeckung der Patient-Journey auf individuelle Kundenanforderungen jederzeit optimal reagiert werden. Selbstverständlich geschieht dies auf Basis eines ausgereiften Sicherheitskonzepts zum umfassenden Schutz aller personenbezogenen Daten. Die Vorteile der durchgängigen Prozessabdeckung aus einer Hand sind aus Sicht einer Klinik insbesondere: 

  • Etabliertes technologisches Gesamtkonzept
  • Kostensicherheit im Projekt durch Gesamtlösung aus einer Hand
  • Geringe Wartungs- und Betriebskosten durch Schnittstellenminimierung und Stabilität im Partner Management
  • Transparenz aller Prozesse
  • Zuverlässiges Sicherheitskonzept für umfassenden Datenschutz

Patient Journey

Sie haben die conhIT verpasst und sind jetzt neugierig auf die CGM CLINICAL Patient Journey geworden? Vereinbaren Sie Ihren individuellen Live-Demo-Termin mit uns und erfahren Sie, wie Sie Ihre Anforderungen mit Hilfe von innovativen Softwarelösungen abdecken und gleichzeitig von der digitalen Vernetzung nachhaltig profitieren können. Als weiteren Vorgeschmack, wie bereits oben versprochen, können Sie hier das Video zur Patient-Journey sehen:


conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM
conhIT
Bildinhalt: conhIT 2018
Bildrechte: CGM


Bildinhalt: Hannes Reichl
  Senior Vice President
  CompuGroup Medical SE
Bildrechte: CGM

Bildinhalt: Willibald Salomon
  Geschäftsführer
  CGM Clinical Österreich
Bildrechte: CGM