medianet ÖAZ Philips QUALITAS ÖKZ MedAustron

Datum: Mittwoch, 3. Mai 2017

Artikel: CGM / Walter Zifferer

Bildinhalt: Symbolbild

Bildrechte: CGM

Dieser Artikel wurde 1413 mal gelesen.

CGM CLINICAL
Von Österreich aus in die Welt!

Vor wenigen Tagen ging in Berlin die conhIT 2017 als europäische Leitmesse für Krankenhaus-IT zu Ende. Als eines der absoluten Messehighlights präsentierte CompuGroup Medical (CGM) dem deutschen Klinikmarkt die neue CGM CLINICAL-Suite – ein zukünftig global einsetzbares Klinikinformationssystem (KIS).

Intersektorale Vernetzung als CGM-Alleinstellungsmerkmal

Das neue ´Vernetzungs-KIS´ ermöglicht erstmals die interdisziplinäre und institutionsübergreifende Zusammenarbeit der Leistungs­erbringer entlang der gesamten Versorgungskette des Patienten: klinikintern werden die Tätigkeiten aller Akteure synchronisiert, extern können zuweisende Ärzte und verbundene Labore in die Zusammenarbeit eingebunden werden und selbst der Patient kann ab sofort eine aktive Rolle in seinem Behandlungsprozess einnehmen. In Summe wird so eine deutlich bessere Behandlungsqualität erzielt.

CGM CLINICAL wurde in den vergangenen Jahren maßgeblich von Österreich aus auf Basis jahrzehntelanger KIS-Erfahrung entwickelt. Denn das ausgeprägte klinische Prozesswissen des KIS-Kompetenzzentrums der CGM ist einzigartig. Neben der beachtlichen Expertise bei der Entwicklung und Implementierung von Klinikinformationssystemen für Krankenhäuser unterschiedlichster Größen und fachlicher Schwerpunkte verfügt CGM über ausgeprägte Projekterfahrung im ambulanten Versorgungsbereich sowie in der vernetzten Kommunikation zwischen klinischen sowie vor- und nachgelagerten Versorgungsbereichen. Diese konsequente Prozess­ausrichtung sowie die Vernetzungsmöglichkeiten der Suite zwischen stationären und ambulanten Einheiten sind heute die zentralen Säulen der derzeit modernsten KIS-Suite im globalen Markt.

Was bedeutet die CGM CLINICAL Markteinführung für den österreichischen Klinikmarkt?

Im Zuge der Markteinführung in Deutschland ließ CGM auch in Österreich die bisherigen Produktmarken CGM MPA und CGM G3 in der neuen Produktmarke CGM CLINICAL aufgehen. Das für den deutschen Markt in dieser Form gänzlich neue Produkt bedeutet für den österreichischen Markt die Fortsetzung der bereits jahrelang konsequenten Evolutionsstrategie unter der nun neuen Marke CGM CLINICAL.

Unsere bewährte Strategie bleibt unverändert: prozessorientierte Softwarekomponenten auf G3-Techologie basierend bauen CGM CLINICAL schrittweise zu einer vollumfänglichen KIS-Suite aus. Besteht die heutige Lösung noch aus Hybridtechnologie, die zwei Softwaregenerationen integriert vereint, wird die KIS-Suite Schritt für Schritt immer mehr zu einem KIS-System, das schließlich 2019 rein auf G3-Technologie basieren wird.

Willibald Salomon
Geschäftsführer der CGM Clinical Österreich GmbH

Aktuell befindet sich CGM bei der erfolgreichen Implementierung von CGM CLINICAL in den Häusern der Vorarlberger Kranken­hausbetriebsgesmbH (KHBG). Die Vorbereitungen zum KHBG-weiten Rollout wurden bereits erfolgreich absolviert – seit Anfang April ist der Rollout beginnend mit dem Krankenhaus Hohenems in Umsetzung.

„Auf den Livebetrieb in den Häusern der KHBG freue ich mich ganz besonders – in diesem Projekt kommt nun erstmals unsere in Österreich marktführende Workflowlösung mit dem neuem Produktnamen CGM CLINICAL in Echtbetrieb. Unter dieser neuen Marke wird nun endlich sichtbar, welche massive Kompetenz an CGM-Entwicklungsleistungen aus Oberösterreich heraus in die Welt getragen wird! Unsere Standorte in Steyr und Linz sind für den gesamten CGM-Konzern strategisch von höchster Bedeutung. Denn unser hier ansässiges KIS-Entwicklerteam kann auf eine einzigartige Erfolgsgeschichte in der Entwicklung und Implementierung von KIS-Systemen verweisen. Als einziger Anbieter können wir in Österreich ganze Krankenhausträgerschaften referenzieren, die mit unseren KIS-Lösungen über mehrere Generationen erfolgreich ausgestattet wurden. In mehr als drei Jahrzehnten von KIS-Pro­jek­tierungen wurde dabei jedes einzelne KIS-Projekt zu einer erfolgreichen Projektabnahme durch unsere Kunden geführt – eine Bilanz, die CGM als einziger KIS-Anbieter in Österreich vorweisen kann!“, betont Salomon stolz.

Details zur CGM CLINICAL Suite in Österreich: www.cgm.com/at


Bildinhalt: Willibald Salomon
  Geschäftsführer bei CGM Clinical
  Österreich GmbH
Bildrechte: CGM