medianet ÖAZ Philips QUALITAS ÖKZ MedAustron

Datum: Dienstag, 14. November 2017

Artikel: CGM / Sabine Grasserbauer

Bildinhalt: Primärversorgung Marchtrenk

Bildrechte: Primärversorgung Marchtrenk

Dieser Artikel wurde 93 mal gelesen.

Zweites Primärversorgungszentrum in OÖ

Software von CGM Arztsysteme Österreich

Am 2. Oktober 2017 öffnete das zweite Primärversorgungszentrum in Marchtrenk seine Pforten. Neben drei Allgemeinmedizinern (Dr. Ronald Ecker, Dr. Daniela Trockenbacher und Dr. Regina Mayer) sind auch vier Ordinationsassistentinnen und zwei diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen vor Ort. Zudem sind je ein Physiotherapeut, Ergotherapeut, Logopäde, klinischer Psychologe/Psychotherapeut, Diätologe und ein Sozialarbeiter angestellt. CGM Arztsysteme lieferte die Arztsoftwarelösung für das Primärversorgungszentrum in Marchtrenk.

Herausforderungen dabei war die Zusammenführung der Daten des in Pension gegangenen Arztes mit dem bestehenden System von Dr. Ecker. Die Installation von CGM PCPO auf einer neuen EDV Anlage, die Übernahme der Daten und die Anpassung der Software auf die PVZ Modalitäten wurde so gestaltet, dass der Ordinationsbetrieb so gering wie möglich unterbrochen werden musste. Die Einschulung der Mitarbeiter wurde auf die zeitlichen Vorgaben und Bedürfnisse vor Ort angepasst und durchgeführt.

Neben den bereits mit einer CGM-Lösung ausgestatteten PHCs in Enns, Vorrau und Wien Mariahilf konnten wir uns wieder mit einem CGM Produkt gegenüber dem Mitbewerb durchsetzen und mit unserer PHC-Softwarelösung überzeugen.

Gerhard Stimac
Geschäftsführer CGM Arztsysteme